Please turn your device into portrait mode

Gereizt von der Fülle an Möglichkeiten hetzen wir durchs Leben und wollen immer mehr, immer weiter. Nichts ist mehr genug. Die zunehmende Digitalisierung zieht das Lebenstempo an und verlangt uns immer neue Entscheidungen ab, Selbstoptimierung und eine permanente Präsenz. Wir kommen an den Punkt an dem wir uns die Frage stellen „Wer bin ich eigentlich und was will ich wirklich?“. So begeben wir uns auf die Suche nach verlorener Lebensqualität und Entschleunigung, um die knappe Ressource Zeit zu retten und unser analoges Leben zurückzuerobern. – Ein Grenzgang zwischen der Sehnsucht nach Langsamkeit und dem Druck Schritt zu halten –